PROZESS- UND WORKFLOW-ANALYSE

Geschäftsprozesse auf dem Prüfstand

Für einen nachhaltigen Unternehmenserfolg sind effizi­ente dokumentenbasierte Geschäftsprozesse die Grund­lage. Doch wie schwierig es für Unternehmen ist, sich individuell und flexibel auf die unterschiedlichen Anfor­derungen in der Dokumentenverarbeitung einzustellen, sehen wir täglich im Rahmen unserer Geschäftsprozessanalysen. Die zunehmende Digitalisierung von dokumentenbasierten Geschäftsprozessen erleichtert zwar den Büroalltag, jedoch werden die technischen Möglich­keiten an vielen Stellen nicht optimal identifiziert und ausgeschöpft. Wie wird die Hauspost abgewickelt? Mit welchem Auf­wand? Wo und wie werden Dokumente archiviert? Wie wird mit Formularen und Vordrucken gearbeitet? Was bedeutet das für die Kosten? Gibt es Geschäftsprozesse, die den Einsatz von Spezialdruckern erforderlich ma­chen? Wenn ja, wie sehen diese Geschäftsprozesse im Detail aus? All diese Fragen stellen wir auf den Prüfstand und liefern Ihnen dazu hocheffiziente Antworten.

Datenauswertung

Bei der Auswertung werden spezifische Kennzahlen ermittelt, auf deren Basis die Bereiche mit Einsparpotenzialen offengelegt werden.

Betrachtet werden zum Beispiel:

  Prozessdurchlaufzeit
  Engpässe
  Kosten pro Vorgang
  Prozesseffizienz
  Kapitalbindung

Optimierung

Die ermittelten Ergebnisse ermöglichen es uns in Zusammenarbeit mit Ihnen, individuelle Lösungen in den Bereichen Prozessabläufen, Archivierung, Formularmanagement und Scanvorgänge zu implementieren.

Die Prozess- und Workflowanalyse unterstützt die effiziente Gestaltung von Arbeitsprozessen im Bereich der Dokumente und gewährleistet, neben der Reduzierung von Prozesskosten, eine optimale Auslastung der eingesetzten Ressourcen.

Ihre Ansprechpartner

Stephan Houben
head of sales & consultancy

+49 2166 686-150
shouben@roderburg.de

Annet Houben
regional sales manager

+49 2166 686-154
ahouben@roderburg.de

Wir beraten Sie gerne, nehmen Sie Kontakt auf!

Bitte rechnen Sie 1 plus 3.
Zustimmung zur Verarbeitung der Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme.*

Welche Daten im Einzelnen gespeichert werden und wer Zugriff auf diese hat, erfahren Sie hier.