Elektronische Archivierung

Ein elektronisches, digitales Archiv bildet immer die Grundlage für Dokumenten-Management-Systeme (DMS) und Enterprise- Content- Managementsysteme (ECM). Alle Unternehmen müssen eine Reihe gesetzlicher Bestimmungen einhalten, um digitale Dokumente rechtskonform zu archivieren.

Sie müssen Kriterien wie Unveränderbarkeit, Vollständigkeit oder Nachvollziehbarkeit gerecht werden.

Somit steht am Anfang immer das Archiv, das als eine Art digitaler Aktenschrank fungiert.

Allein durch diesen Einsatz lassen sich viele Arbeitsabläufe effektiver gestalten und somit bereits die ersten Zeit- und Kosteneinsparungen erzielen.

büroarchiv ist auf der Grundlage von GDPdU, AO, GoBS, BDSG, IDW RS FAIT 1, IDW RS FAIT 3, IDW PS 330 und IDW PS 880 zertifiziert.

Folgende Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung gelten auch für digital bzw. elektronisch archivierte Dokumente:

Grundsatz der Nachvollziehbarkeit und Nachprüfbarkeit

Grundsätze der Wahrheit, Klarheit und fortlaufenden Aufzeichnung

- Vollständigkeit
- Richtigkeit
- Zeitgerechte Buchungen und Aufzeichnungen
- Ordnung
- Unveränderbarkeit  

Webbasierte Anwendung

Sie bedienen büroarchiv mit dem Browser, den Sie von Ihrer täglichen Arbeit mit dem Internet kennen. Auf den Clients müssen keine Installationen oder Updates durchgeführt werden.

Auch Kompatibilitätsprobleme mit parallel installierten Anwendungen gibt es nicht. büroarchiv lässt sich zudem leicht in Ihre vorhandene Sicherheitsarchitektur integrieren. Beim Wechsel Ihres Betriebssystems ist keine Migration erforderlich.

Die webbasierte Anwendung ermöglicht es Ihnen auch ohne großen Aufwand, über mobile Endgeräte auf büroarchiv zuzugreifen. 

Ihr Profit

Büroarchiv bietet Ihnen bei der Bearbeitung Ihrer Dokumente vielfältige Vorteile wie:

- Einfache Administration
- Leichte Rechtevergabe
- Modularer Aufbau
- Nachhaltiges Arbeiten
- Genuß von Rechtssicherheit
- Erhöhte Datensicherheit